Vita

 

Porträt-Margret-Tombrägel-Future-Award-2016

 

Nordlicht 

Als Nordlicht der Generation Babyboomer geboren, führte mein Weg  über den Groß- und Außenhandel in den 80er Jahren in die Hansestadt Bremen und in die IT-Branche. Dann lockte die Finanzmetropole Frankfurt am Main. Erfolgreiche Jahre in marktführenden IT-Unternehmen folgten… verbunden mit einem Wechsel Mitte der 90er in die mobile Finanzdienstleistung und ins Marketing-Consulting.

Prägende Jahre in der matrix-Organisation, in der Strategie- und Feldarbeit folgten; gekennzeichnet durch wegweisende Pilot-Projekte im Bereich E-Commerce, CRM, Web-basierter Kommunikation, in der Marken-, Leitbild-, Team-Entwicklung… sowie in anhaltender Beschäftigung mit innovativen Themenstellungen aus der Lernenden Organisation (Peter Senge) – begleitet durch ein mehrjähriges Marketing-Fachstudium und ein Studium der Lösungsfokussierten Gestalt-Arbeit (Neuro-Linguistc Programming).

Ausgestattet mit einem Big Picture-Denken und einem ganz eigenen Feld- und relationship-Verständnis führte mein Weg 2005 über ein Bewusstseinserweiterndes Studium der „Systemischen Strukturaufstellung“ nach Varga von Kibéd und Insa Sparrer…. in die Selbständigkeit und last but not least zu meinem innovativen Dienstleistungsangebot, dass Beratung, Coaching und Management, Marketing, Kommunikation und relationship „weiter denkt“ und im Sinne eines Marken- und Qualitätsbewussten Ansatzes verbindet.

2006 bis 2012 folgte ein Rendevouz mit der PR. Im Zusammenspiel der Giganten „Strategisches Marketing und Marken-PR“ entwickelte und realisierte ich in Kooperation wegweisende Big Ideas, Produkt-Launchs und Media-relations-Projekte für internationale Hersteller und Handelsmarken im on-offline-Handel sowie in der nationalen Fach-Publikums-Presse im Bereich Food / Lifestyle.

Parallel entdeckte mich das Interims Management als neue agile Disziplin in der Dienstleistung. Es komplettiert seither mein Portfolio im Zusammenspiel von Consulting, Marketing und Coaching – Entwicklung, Gestaltung und Realisierung.

2014/2015 realisierte ich erfolgreich in der matrix ein umfangreiches Leadership-Digitalisierungs-Projekt für ein mittelständisches Marken-Unternehmen; verbunden mit der Entwicklung / Implementierung einer nationalen Marketingstrategie (b-t-b-t-c) und der erfolgreichen Einführung / Launch der innovativen Medienverlags-Lösung jurisLex mit 132 Einzel-Produkten in Verbindung mit amazon / Create Space und der Zielgruppe WHY.

Seither berate und begleite ich Unternehmer/innen und mittelständische Unternehmen im Zusammenspiel von Mensch, Ökonomie und Technik im Kontext entwicklungsorientierter Aufgabenstellungen rund um den analog-digitalen Shift sowie im klassischen Management … for better marketing, happy communication und successful relationship.