Leistungsspektrum

 

Bild-Kerngeschäft

 

Kern-Geschäft 

In Frankfurt am Main – in Big Apple – geht es wie in vielen internationalen Metropolen und Marktplätzen ums Ganze, ums sogenannte Big Business – um Spitzenpositionen und Leistungen im Höher-Schneller-Weiter-Streben.

Das Gute daran: Big Business fo(ö)rdert… Big Thinking und acting. Einen starken Persönlichkeits- und Marken-Kern wie die wachsende Erkenntnis, dass Innen und Außen Teil und Ganzes sind. Mut zu teilen, sich mitzuteilen und einzulassen, rein zu beißen ins pralle Leben, ins Marketing-Live-Business – ob mit Wurm oder ohne.

 

Kern-Disziplinen   

marketing – kommunikation – relationship – Management

Darum geht es… und ohne nicht. Egal, wie Sie die Disziplinen denken und betreiben. Ob im Schwerpunkt operativ mit Fokus Produkt-Vertrieb und Kunden-Management und/oder strategisch-innovativ, im Kontext nachhaltiger Unternehmens-Marken-Entwicklung.

Marketing-Kultur fo(ö)rdert einen integrierten Ansatz und ein erweitertes relationship-Verständnis,  das Sie gleich-gültig mit einbezieht. Sie erinnern sich? Wie Innen so Außen.

Warum? Weil im vernetzten Markt-Medien-Unternehmens-Feld alle Kräfte, die sichtbaren und unsichtbaren, zusammen wirken. Business und Lebens-Welten verschmelzen, Menschen vernetzt denken, leben und das wundervolle Talent besitzen, vom Detail auf Ganze… auf den Kern zu schließen. Sie nehmen Sie ernst, beim Wort, fordern Sie in Ihrer Authentizität, Beziehungsfähigkeit und Wahrhaftigkeit.

 

Kern-Leistungen 4.0

Das Leistungsspektrum von matrix management umspannt …

    • Die strategisch-kreative Marketing- Kommunikations-BERATUNG
    • Das strategisch operative Marketing-Kommunikations-MANAGEMENT
    • Die ENTWICKLUNG und Implementierung…  analog-digitaler Business-Lösungen – Pionier-Projekte – BIG IDEAS – Plattformen on/offline für die Marken-Postionierung und Inszenierung – Story-Telling – Content-Marketing und Media-relations. Marketing-Strategie/n – Kommunikations-Konzeptionen – Produkt-Vermarktung – Social-CRM – Grundlagen-Arbeit – Weiterentwicklung des Instrumentariums – Live-Communication – E-Learning
    • COACHING

 

… wesentliche Kern-Disziplinen für ein erfolgreiches Big Business – bündelt das Ganze zu einem Leistungspaket 4.0, dass solo wie im Mix agiert und funktioniert. Und immer den Mehrwert fokussiert!

 

Ihr Mehrwert

Der interdisziplinäre, Entwicklungs- und Umsetzungs-orientierte Ansatz verbindet im Kern Wesentliches: Markt und Unternehmensfeld gemäß der Mehrwert-Formel 1 + 1 = 3! Denn sie muss mehr Wert, mehr Sinn ergeben, die Marketing-Feldarbeit 4.0.  Um das zu erzielen, setzt matrix management auf eine bewusste, integrierte Denke… Entwicklung und Planung sowie auf eine differenzierte Aussteuerung.

matrix management versteht sich …  im Unternehmens-, Markt und Medien-Feld. Im Zusammenspiel von High Tech und High Touch, von Mensch, Ökonomie und Technik. Im Marken-Management, in der Strategie-Arbeit, im klassischen Marketing – Top down, buttom up, Push und Pull – wie im erweiterten Dienstleistungs-Mix, der People, Potentiale und Prozess umschließt. In der kreativen Konzept-Entwicklung wie im Projekt-Beziehungsmanagement über alle Ebenen und Stufen und last but not least… in komplexen matrix-Strukturen und Organisationen.

 

Die Zielstellung 

Klassische Unternehmens-Zielstellung ist das Wachstum, das Entwicklung und  Transformation (CHANGE) Hand in Hand geht… wie die erfolgreiche Positionierung, Inszenierung und Performance von Marke, Produkt-Angebot, Kommunikation und Vermarktung im analog-digitalen Feld sowie das relationship-Management, dass alle /s mit einbezieht.

Klassische Zielstellung meiner strategisch-kreativen Arbeit ist die Entwicklung / Implementierung innovativer Pionier-Projekte, Business-Lösungen, Marketing-PR-Kommunikationsstrategien, Konzeptionen und Plattformen über den ganzen Prozess, Top down und buttom up. Von der Analyse bis zur zündenden Idee. Von der Strategie über die Planung… bis zur Aussteuerung und dem Coaching, für eine nachhaltige Verankerung  des Neuen in der bestehenden Welt.

 

Der USP 

Im vernetzten Feld – der matrix – im dynamischen Zusammenspiel von Allem mit Allem, ist es wesentlich, einen starken Kern herauszubilden, sozusagen als Mittelpunkt, als Kraftfeld, um von da aus das Ganze in dauerhafter Schwingung zu versetzen. Um Menschen in Märkten mit Marken und Medien zu verbinden.

Die Entwicklung einer kreativ lebendigen Unique relations Proposition (URP), die Bestes auf den Punkt bringt, zusammenführt und verbindet… ist meine Passion.

Sie basiert auf der schlichten wie einfachen Erkenntnis, dass Leben sich in Beziehungen lebt: all life is relationship. Demzufolge haben wir keine Beziehungen… Kunden, Mitarbeiter, Fans – wir sind in Beziehung. Es geht ergo um einen permanent lebendig-kreativen Seins-Zustand, der in einer  URP zum Ausdruck kommt.

 

Die Kernfrage

Was ist die Kern-Fragestellung, um die es in Ihrer Unternehmung geht… mit Blick auf Wachstum, Entwicklung, Mehr-Wert?

Oder mit Blick auf besser… im Sinne von better marketing, happy communication und relationship?

 


moore… 

 

Leistungen und Perspektiven im Überblick…

Das Marketing 4.0 setzt auf die Bildung von Werte-Gemeinschaften. Kunden und Mitarbeiter sind Mitglieder der Marke. Das Angebot definiert sich über den Sinn. Die Konzeption hat die Hauptaufgabe,  das Gleichgewicht, die Balance zwischen Push und Pull, Innen und Außen, Pflicht und Kür, oben und unten herzustellen. Soweit zur Theorie.

Die  Praxis ist bekanntlich bunt, höchst individuell und in permanenter Entwicklung. Um das Feld in den wesentlichen Dimensionen gut auszuloten, um einen starken Kern auszubilden, umspannt matrix management drei wesentliche Perspektiven im Bereich marketing – kommunikation – relationship…

 

marketing-Perspektiven | 1 | 2 | 3 

  • Die Produktorientierte Entwicklungs- und Vermarktungs-Perspektive, in der die Produkt-Platzierung und Vermarktung, der klassische Marketing-Mix sowie die erweiterten Online-Disziplinen die Hauptrolle spielen
  • Die strategische Marketing-Perspektive, in der der Prozess- und der Beziehungsorientierte Ansatz die Hauptrolle spielen sowie das systematische Kunden- und Kommunikations-Management
  • Die Marken-Wert-orientierte Perspektive, in der die Interaktion und die Kooperation mit allen Beteiligten die wesentliche Rolle spielt (Stichwort: Marken-Inszenierung, PR, Story-Telling, Social-Marketing, Content-Marketing etc.)

 

 kommunikations-Perspektiven | 1 | 2 | 3

  • Die Unternehmenskommunikation, die sich an die Öffentlichkeit richtet mit ihren Hauptdisziplinen PR, Marken-Kommunikation und CI
  • Die Marketing-Kommunikation, die sich an Ihre Kunden, Partner und Interessenten richtet. Hauptdisziplinen: Die strategische Social-Media-Kommunikation, die Produkt-Kommunikation, PR/VKF, Kundenbindung, das systematische Kunden- und Kommunikations-Management (Social-CRM)
  • Die Interne Kommunikation mit der Zielgruppe der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, im Rahmen von Change-/ Qualitäts-Prozessen, Mitarbeiter-Motivation und -Bindung

 

 

 relationship-Perspektiven | 1 | 2 | 3

  • Die Unternehmens-Selbstbeziehung… die Corporate Identity, des Verhaltens, das Selbstverständnis und Leitbild (Big Picture)  
  • Die Kunden-Beziehung… auf Basis eines humanistischen Weltbildes und eines werte-orientierten Ansatzes
  • Die Mitarbeiter-Beziehung… mit Blick auf Change-, Qualitäts-Prozesse, Mitarbeiter-Motivation und -Bindung

Ich  freue ich mich über Ihren Kontakt